Biomet is now Zimmer Biomet

X

Einwilligung

Diese Internetseite kann auf Ihrem Computer einen oder mehrere Cookies hinterlassen. Informationen zu Cookies allgemein und speziell den Cookies, die von dieser Internetseite gesetzt werden können, finden Sie in unseren Cookies-Grundsätzen. Angaben zur Verwaltung von Cookies und darüber, wie Sie verhindern können, dass sie auf Ihrem Computer abgelegt werden, finden Sie auf der Internetseite "All About Cookies". Wenn Sie weiterhin Internetseiten von Biomet nutzen, heißt dies für uns, dass Sie damit einverstanden sind, dass wir ein oder mehrere Cookies auf Ihrem Computer hinterlassen dürfen.

 

Biomet
 
 

Informationen für Patienten

Informationen für Pflegende

Als Pflegende/r spielen Sie eine besonders wichtige Rolle, damit sich der Patient bzw. die Patientin schnell wieder von der Gelenkersatzoperation erholt. Bei der häuslichen Pflege sollten Sie verschiedene Dinge in Bezug auf Sicherheit, Rekonvaleszenz und Bequemlichkeit des Patienten beachten. Das vorliegende Informationsblatt möchte einige der Fragen und Themen ansprechen, die für Sie bei der Vorbereitung der Pflege des Gelenkersatzpatienten relevant sind.

Sicheres Zuhause, Stürze vermeiden 

  • Entfernen Sie lose Teppiche/Brücken und fixieren Sie losen Teppichboden. Auf rutschige Oberflächen legen Sie Teppiche, die fest auf dem Boden aufliegen bzw. eine   rutschfeste Unterseite haben. 
     
  • Gegenstände, die häufig gebraucht werden - Fernbedienung, Medikamente, Lesestoff - legen Sie an leicht zugängliche Orte. 
     
  • Machen Sie die Laufwege breiter, damit Platz für eine Gehhilfe oder einen Stock vorhanden ist. 
     
  • Häufig verwendete Kochzutaten und Küchenutensilien sollten so aufbewahrt werden, dass sie ohne Bücken oder Strecken erreicht werden können. 
     
  • Achten Sie auf Risiken wie Haustiere, kleine Gegenstände oder unebene Böden. 
     
  • Sorgen Sie überall für ausreichende Beleuchtung. Bringen Sie in Bad, Schlafzimmer und Korridor Nachtlichter an. 
     
  • Auf den Laufwegen dürfen keine Verlängerungs- oder Telefonkabel liegen. Kabel dürfen wegen der Brandgefahr NICHT unter Teppichen/Brücken verlegt werden. 
     
  • Lassen Sie den Patienten in den ersten drei Monaten keine schweren Gegenstände heben – nach diesem Zeitpunkt sollte dies erst nach Erlaubnis des Orthopäden erfolgen. 
     
  • Legen Sie Bettdecken lose auf das Bett, damit der Patient leichter ein- und aussteigen kann.